3. Studierendenkonferenz der deutschsprachigen Sinologie in Berlin

Liebe Kommilitoninnen, Liebe Kommilitonen!

Es ist soweit: Die dritte Runde steht vor der Tür. Vom 28. bis 30. Januar 2011 werden wir die 3. Sinologiekonferenz an der FU Berlin abhalten.

Das vorläufige Programm und das Anmeldeformular findet ihr auf der Konferenz-Homepage. Wir möchten euch bitten, diese Infos an alle weiterzuleiten, die Interesse haben könnten. Die Anmeldung ist ab sofort eröffnet.

Weitere Informationen und aktuelle Neuigkeiten findet ihr auf unserer Homepage: http://sinokonferenzberlin.wordpress.com

Facebook: http://www.facebook.com/home.php?sk=group_123516794377421

Bei Frage stehen wir euch jederzeit zur Verfügung: fsisinologie@gmail.com

Wir hoffen auf euer zahlreiches erscheinen!

Liebe Grüße,

Arif Akdogan/Fachschaft Sinologie an der FU Berlin

Auf der Strecke bleibt das eigene Hinterfragen

Ein Bericht zur 2. Studierendenkonferenz Deutschsprachige Sinologie in Leipzig (21.-23. Mai 2010)

Von Nicole Peinelt

Vom 21. bis zum 23. Mai 2010 wurde der Leipziger Sinologie eine ganz besondere Ehre zuteil. Neben den an diesem Pfingstwochenende wahrlich reichlich nach Leipzig strömenden Wave-Gotik-Treffen- Besuchern fanden auch die 31 Teilnehmer der Studierendenkonferenz der Sinologie ihren mehr oder weniger langen Weg nach Leipzig. Zu den einheimischen Studenten, die naturgemäß den Großteil der Gruppe ausmachten, gesellten sich Kollegen aus Münster, Berlin, Hamburg, Mainz, München, Trier und sogar Wien.

Im Vorfeld der erst zum zweiten Mal stattfindenden Studierendenkonferenz der deutschsprachigen Sinologie wurden Weiterlesen ‚Auf der Strecke bleibt das eigene Hinterfragen‘

Feedback aus Trier

Die Konferenzteilnehmerinnen Senta-Lorena Mate, Li Zhanghua und Katharina Dahmen von der Universität Trier haben sich mit ihren Sinologie-Dozenten zusammengesetzt, um die Ergebisse und Vorgaben der Leipziger Studierendenkonferenz auf ihre Anwendbarkeit hin zu diskutieren. Im Folgenden ein Bericht von Senta:

Heute haben wir unser neues Bachelor-Konzept mit unseren beiden B.A./M.A.- Dozenten besprochen. Dabei wurde Landeskunde und verkürzte Methodenlehre als ein Modul (so ähnlich wie wir es momentan bereits haben) positiv aufgefasst.

Allerdings wurde Weiterlesen ‚Feedback aus Trier‘

Zu Gast bei Freunden

Bericht zur Studierendenkonferenz Deutsche Sinologie in Leipzig

Von Maximilian Ernst

Zum zweiten Mal fand am diesjährigen Pfingstwochenende die „Studierendenkonferenz Deutsche Sinologie“ statt und die Germersheimer Fachschaft Chinesisch folgte erneut der Einladung, an selbiger teilzunehmen.

Dass man uns überhaupt zu einer Konferenz für Sinologen eingeladen hat, wo wir doch „nur“ Übersetzen studieren, ist nicht selbstverständlich, zumal Weiterlesen ‚Zu Gast bei Freunden‘

Eindrücke aus Leipzig

Endlich stehen einige Fotos von der Studierendenkonferenz online!

Wenn man sich die Bilder anschaut, kann man nur erahnen, dass die Stimmung untereinander äußerst angenehm war. Konnten sich einige Teilnehmer/innen kaum von den Diskussionen losreißen, um dem Grillen am frühen Abend im Clara-Park beizuwohnen, so wurde später noch bis nachts um 3.00 Uhr  auf einer spontan organisierten Party beim Pavillon ausgelassen gefeiert. Sonntagmorgen ging es dann wieder um 9.oo Uhr pünktlich weiter. Denn: Wer feiern kann, der kann auch diskutieren (oder umgedreht)! 🙂

Bildergalerie auf Picasa

Protokolle der Arbeitsgruppen

1. Arbeitsgruppe Grundlegende Fragen zum Begriffsfeld Sinologie

2. Arbeitsgruppe Sino-Guide

3. Arbeitsgruppe Vernetzung/Vereinsgründung

4. Arbeitsgruppe B.A./M.A.

Protokoll Abschlusssitzung

Teilnehmerliste

Vielen Dank! 谢谢!

Wir bedanken uns ganz herzlichen bei allen Sponsoren, Unterstützern und Helfern, vor allem bei Prof. Clart, dem Konfuzius-Institut Leipzig,  dem StudentInnenRat der Uni Leipzig, dem FaRAO, Katrin Buchta und dem Chinabrenner.